DER ERFAHRENE PARTNER AUF IHREM WEG NACH DEUTSCHLAND

Die Vertraulichkeit und der Verwendungszweck der von Ihnen erhaltenen Informationen Wir möchten Sie darüber informieren, dass unser Unternehmen mit dem Namen PART-NER großen Wert auf die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem Gesetz Paragraphen 6698 zum Schutz legt. Methoden zur Erhebung personenbezogener Daten Wir als PART-NER, sind im Rahmen unserer Verpflichtungen der Gesetzgebung […]

Die Vertraulichkeit und der Verwendungszweck der von Ihnen erhaltenen Informationen

Wir möchten Sie darüber informieren, dass unser Unternehmen mit dem Namen PART-NER großen Wert auf die Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dem Gesetz Paragraphen 6698 zum Schutz legt.

Methoden zur Erhebung personenbezogener Daten

Wir als PART-NER, sind im Rahmen unserer Verpflichtungen der Gesetzgebung für Ihre Daten verantwortlich. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung mündlich, schriftlich oder elektronisch, um von den Diensten unserer Marken zu profitieren, und über unsere Kampagnen zu informieren. Wir entwickeln Servicestandards und bessere Strategien für Sie um Ihre Vorschläge und Beschwerden aufzuzeichnen, Handels- und Geschäftsstrategien festzulegen und umzusetzen.

Verarbeitung und Verarbeitungszwecke personenbezogener Daten 

Als PART-NER erhalten wir als Datenverantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten und können für den erforderlichen Zeitraum diese abrufen, aufzeichnen, speichern, ändern, aktualisieren, regelmäßig kontrollieren, neu anordnen, klassifizieren, aufbewahren und für den Zweck, für den sie verarbeitet werden, oder für den Zeitraum, der in den einschlägigen Gesetzen oder Dienstleistungen festgelegt sind nutzen, abhängig von den tatsächlichen Anforderungen, wenn mit einer privatrechtlichen Person zusammengearbeitet oder rechtlich gehaftet und wenn die öffentlichen Einrichtungen und/oder dritte Personen, eine echte betroffene Person mit Wohnsitz in der Türkei oder im Ausland ist, kann je nach Dienstleistung mit juristischen Personen geteilt werden undrechtliche oder tatsächliche Anforderungen können ins Ausland übertragen werden. Kunden und Antragssteller von PART-NER können von den Dienstleistungen unseres Unternehmens profitieren, Sie über unsere Ankündigungen informieren, Ihre Vorschläge und Beschwerden aufzeichnen, die Handels- und Geschäftsstrategien von PART-NER festlegen und umsetzen, um bessere Servicestandards in Übereinstimmung mit den Gesetzen und Vorschriften zu schaffen Wir informieren Sie darüber, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können.

Übermittlung personenbezogener Daten

Als PART-NER können wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung zur Verfügung stellen oder Unternehmensaktivitäten im In- und Ausland durchführen, um die Geschäftsbeziehung zwischen Dateneigentümern und unseren Kunden/Antragsstellern und/oder Verhandlungen zu diesem Zweck sicherzustellen und Dienstleistungen zu erbringen. Chancen sowie Servicequalität, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner, Prüfungsgesellschaften oder öffentliche Einrichtungen oder Organisationen, die befugt sind, diese Daten gemäß einer gesetzlichen Verpflichtung anzufordern, einschließlich, aber nicht beschränkt sind, können sie mit anderen relevanten Behörden teilen.

Rechte des Inhabers personenbezogener Daten Gemäß Artikel 11 des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten:

PART-NER wird auf folgende Anfragen seiner Kunden/Antragsteller reagieren:

a) Suche, ob PART-NER personenbezogene Daten in Bezug auf sie verarbeitet und welche personenbezogenen Daten es verarbeitet.

• Informationen erhalten über die Zwecke der Verarbeitungsaktivität 

• Erfahrung der Dritten , an die PART-NER personenbezogene Daten im In- oder Ausland übertragen hat,

• Korrektur personenbezogener Daten bei unvollständiger oder fehlerhafter Verarbeitung 

• Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten gemäß dem Gesetz 

• Im Falle eines Antrags auf Berichtigung, Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten; das zu verlangen, dass die getätigten Transaktionen an Dritte gemeldet werden, an die personenbezogene Daten übermittelt wurden

Einspruchserhebung gegen die Entstehung eines Ergebnisses gegen die Person durch Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich über automatisierte Systeme.

• Erstellen einer Kopie Ihrer persönlichen Daten.